Ulmer Akademie für Datenschutz
und IT-Sicherheit

gemeinnützige Gesellschaft mbH

Das Seminarprogramm der udis

Bitte nutzen Sie die Terminübersicht und das Online-Anmeldeformular.

Grundlagen der EDV für Datenschutzbeauftragte
Termine
  • EDV-4 2017
  • 07.11.2017-08.11.2017
Weitere Termine auf Anfrage

Anmelden…
Seminarort

89081 Ulm, Lise-Meitner-Str. 5, im Hause der Firma ScanPlus (Science Park II der Wissenschaftsstadt)

Seminarinhalte

Wie funktioniert ein Computersystem?

Einführung in die grundsätzliche Funktionsweise eines Computersystems. Zu Beginn beschäftigen wir uns mit dem grundsätzlichen Aufbau von Computersystemen. Dabei „begreifen“ wir buchstäblich die Funktion der einzelnen Komponenten und verstehen deren Zusammenspiel. Dies hilft uns, die aktuelle Hardware, Software und die Organisationsstrukturen eines IT-Systems besser zu verstehen. Aufbau und Funktionsweise moderner Betriebssysteme bleiben Ihnen ebenso wenig verborgen wie das Benutzer- und Rechtemanagement auf einem Computersystem. Eine Übersicht über aktuelle Anwendungen und Cloud-Dienste runden unser Verständnis ab. Dabei klären wir Fachbegriffe und lernen, uns in der Welt der EDV-Abkürzungen zurecht zu finden.

Wir diskutieren typische Problemfelder wie BYOD (bring you own device) externe USB Geräte und WLAN.

Nach einer grundsätzlichen Einführung in Computer-Netzwerke und deren Kopplungselemente (Router, Switche, Firewalls) lernen wir die technische Funktionsweise des Internet kennen. Wir werfen einen Blick in die Zukunft des Internet und erkennen Chancen und Risiken von IoT (Internet of things) und Cloud basierten Diensten.

Wir beschäftigen uns mit aktuellen Angriffsvektoren und den heute notwendigen Schutzmechanismen.

Die beschriebenen Inhalte betrachten wir stets mit der „Brille eines Datenschutzbeauftragten“ und vermitteln die Dinge auf anschauliche und verständliche Weise – dadurch vermeiden wir eine zu starke „IT-Lastigkeit“

Vorkenntnisse

Grundlegende EDV-Anwender-Kenntnisse

Seminargebühren
  • 780 Euro (keine zusätzliche MwSt.)
  • Die Gebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie den seminarüblichen Service.
Typ. Ablauf
  • Tag 1: 9:00-17:00 Uhr

• 09:00-10:30 Grundlegende Funktionsweise eines Computersystems

• 11:00-12:30 Das Zusammenspiel der Komponenten (RAM, ROM, BUS)

• 13:30-15:00 Die Rolle des Betriebssystems – Tipps und Tricks

• 15:30-17:00 Grundlagen Computernetze (ISO/OSI / TCP/IP / Protokolle)

Tag 2: 9:00-17:00 Uhr

• 09:00-10:30 Wie funktioniert das Internet? Technische Grundlagen

• 11:00-12:30 Zukunft des Internets – IoT / Bedeutung für den Datenschutz

• 13:30-15:00 Sichere Datenübertragung im Internet (SSL / TLS)

• 15:30-16:30 Angriffsvektoren und Schutzmöglichkeiten im Internet

• 16:30-17:00 Abschlussfragen

Dauer

2 Tage

Max. Teilnehmerzahl

6 (kleine Gruppe garantiert großen Lernerfolg!)

Über das Seminar

Keine Firma oder Behörde und sei sie noch so klein, kann heute auf den Einsatz von Computern verzichten. Ohne Warenwirtschaftssysteme, Internetzugriffe oder E-Mailkommunikation ist das heutige Geschäftsleben nicht mehr denkbar. Durch die steigende Verbreitung mobiler Endgeräte verschwimmen die Grenzen zwischen privater und dienstlicher Nutzung zunehmend. Kenntnisse zu Funktionalität und im Umgang mit Computern werden als selbstverständlich vorausgesetzt. Datenschutzbeauftragte sind hier in besonderem Maße gefordert, da sie sich nicht alleine auf Herstellerangaben oder Aussagen der IT-Abteilung verlassen dürfen. Im Gegenteil ein Datenschutzbeauftragter muss selbst in der Lage sein die eingesetzten Systeme und Verfahren auf ihre „Datenschutzverträglichkeit“ hin zu überprüfen. Das Seminar vermittelt Ihnen das hierzu notwendige Handwerkszeug und kann auch als Vorbereitungsseminar auf die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten nach dem Ulmer Modell gebucht werden.

Dozenten
Rechtl. HinweisÄnderungen vorbehalten