Ulmer Akademie für Datenschutz
und IT-Sicherheit

gemeinnützige Gesellschaft mbH

Das Seminarprogramm der udis

Bitte nutzen Sie die Terminübersicht und das Online-Anmeldeformular.

Die neuen Aufgaben der Datenschutzbeauftragten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Termine auf Anfrage

Anmelden…
Seminarort

Ulm

89081 Ulm, Lise-Meitner-Str. 5 (Science Park II der Wissenschaftsstadt) im Hause der Firma ScanPlus

  • ÖVPN: Bus Linie 3 ab Ulm Hauptbahnhof, Haltestelle Science Park II
  • (Achtung: nicht Haltestelle Lise-Meitner-Straße!)

Bonn

  • 53113 Bonn, Kurt-Schumacher-Str. 3, im Hause der Deutschen Welle
  • Raum "Trincomalee"
Seminardauer

4 UE 1/2 Tag (9 Uhr-12.30 Uhr)

Teilnehmerzahl

maximal 20

Seminarinhalte
  • - Wann ist laut DSGVO ein betrieblicher und behördlicher Datenschutzbeauftragter zu bestellen?
  • - Überblick zu den materiellen Regelungen der DSGVO
  • --> Zulässigkeit der Datenverarbeitung
  • --> Einwilligung
  • --> Umsetzung der "Accountability" nach Art. 5 Abs. 2
  • --> Umsetzung von "Data protection by design and by default"
  • --> Durchführung von "Data Protection Impact Assessments" (Art. 33 f.)
  • - Vorteile für das Unternehmen bei Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • - Verpflichtungen und Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • - Kontrolle von Outsourcing-Maßnahmen
  • - Fazit: Bewertung der Änderungen und Diskussion
Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte und solche, die es werden wollen, IT-Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit, Compliance-Beauftragte, Rechtsanwälte, Steuerberater, Führungskräfte in Unternehmen und Behörden und alle, die sich dafür interessieren, wie sich der Datenschutz innerhalb der Europäischen Union durch die EU-Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO)verändert. Dieses Seminar wird zusammen mit dem Seminar "Datenverarbeitung und Datenübermittlung nach der EU.Datenschutzverordnung (DSGVO) im Unternehmen und Konzern" auch als Refresher-Veranstaltung zur Verlängerung des Fachkunde-Gütesiegels udiszert anerkannt.

Seminargebühren
  • 240,00 EUR (220,00 EUR für BvD-Mitglieder)

  • Im Paket mit DSGVO-Datenverarbeitung:
  • 420,00 EUR (380,00 EUR für BVD-Mitglieder)

  • Im Paket mit "DSGVO Aufgaben" und "DSGVO Datenverarbeitung":
  • 790,00 EUR (720,00 EUR für BvD-Mitglieder)

  • (BvD-Mitgliedsnummer bitte bei Anmeldung angeben)
Nachweis

Teilnahmebescheinigung

Dozenten auf Anfrage
Rechtl. HinweisÄnderungen vorbehalten